8 Ortsunabhängige Jobs: Diese Möglichkeiten hast du

ortsunabhängige Jobs

Du träumst auch den Traum vom ortsunabhängigen Arbeiten? Leben und arbeiten, egal wo du gerade bist? Einfach frei und unabhängig sein? Ich kann das gut verstehen und eines vorweg: So unmöglich und unerreichbar ist das gar nicht. Es gibt immer mehr ortsunabhängige Jobs, die genau das ermöglichen. Ein paar davon stelle ich dir heute hier vor 🙂 Die Liste ist lang und die Arbeitswelt befindet sich gerade im Wandel. Es werden im Laufe der Zeit noch viele weitere Jobs dazukommen, deshalb: Nichts ist unmöglich und es gibt nichts was es nicht gibt. Die meisten Berufe können auch online ausgeführt werden. Also nicht verzagen, sollte keiner dieser Jobs zu dir passen, dann kreiere einfach dein eigenes Ding:)

Du möchtest wissen, wie du Schritt für Schritt vorgehst, um dein eigenes Online-Business zu finden und erfolgreich zu machen? Dann schau dir mein kostenloses Webinar “ Die 5 Schritte zum eigenen Online-Business“ an.

Virtuelle Assistenz

2019 bin ich als virtuelle Assistentin in die Selbständigkeit gestartet. Damals kannten nur wenige dieses Berufsbild, mittlerweile ist das Angebot an virtuellen Assistenten extrem groß. Beim Begriff „ortsunabhängige Jobs“ denken viele sofort an die Arbeit eines VA. Virtuelle Assistenten unterstützen Unternehmen oder Solo-Selbständige bei ihren täglichen Aufgaben, um diese zu entlasten. So können sich die Unternehmen wieder auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Während früher vor allem Allrounder gefragt waren, also virtuelle Assistenten, die flexibel einsetzbar sind, ist mittlerweile in vielen Bereichen Expertenwissen gewünscht.

  • Assistenten mit diesen Kernkompetenzen werden besonders oft gesucht:
  • Pinterest Experten
  • Instagram Experten
  • Buchhaltung
  • Podcast Experten
  • Backoffice (allgemeine Assistenzaufgaben)
  • Facebook Ads Experten
  • Marketing Experten
  • E-Mail Marketing Experten
  • Texter

Wenn du dich für den Bereich der Virtuellen Assistenz im Social Media-Bereich interessierst, schau mal hier vorbei:

Blogger

Mit einem eigenen Blog Geld verdienen? Das geht, braucht allerdings eine gewisse Zeit. Um mit einem Blog Geld verdienen zu können solltest du:

  • Einen Nischenblog zu einem bestimmten Thema haben
  • Dich gut mit SEO auskennen, um Leser auf deinen Blog zu bekommen
  • Informativ und mit viel Mehrwert schreiben
  • Regelmäßig Beiträge veröffentlichen
  • Die Beiträge zusätzlich über Social Media promoten.

Wie du einen guten Blogartikel schreibst, kannst du hier nachlesen:

Folgende Möglichkeiten gibt es, um mit dem Blog Geld zu verdienen:

  • Bezahlte Links (Achtung: In diesem Fall immer NoFollow Links setzen. Erklärung dazu findest du im oben verlinkten Artikel)
  • Blogger-Kooperationen
  • Affiliatelinks (siehe nächster Punkt)

Affiliate-Marketing

Beim Affiliate Marketing ist das besondere: Du brauchst kein eigenes Produkt sondern empfiehlst andere Produkte und erhälst dafür Provision. Das eignet sich besonders, wenn du hohe Leserzahlen auf deinem Blog oder deinen Social Media Kanälen hast. Mittlerweile hat fast jedes große Unternehmen ein eigenes Affiliate Programm, bei dem du dich anmelden und mitverdienen kannst.

Achtung: Du kannst dir sogar komplette Shops nur allein mit Affiliate-Produkten aufbauen. Mache dir aber bewusst: Oft ist Affiliate-Marketing ein toller Nebenverdienst, reicht aber meist nicht für eine Haupteinnahme aus. Ausnahme: Du bewirbst hochpreisige Produkte.

Online-Coach

Ein sehr beliebter ortsunabhängiger Job ist derzeit die Arbeit als „Online-Coach“ für einen bestimmten Bereich. Hierbei hilfst du deinen Kunden online mit 1:1 Beratungen bei diversen Problemen.

Mögliche Coachings könnten sein:

  • Abnehm-Coach
  • Mindset-Coach
  • Persönlichkeits-Coach
  • Karriere-Coach

Wenn du herausfinden möchtest, welche der ortsunabhängigen Jobs am Besten zu dir passt, dann werde Teil des „Frei und Unabhängig“ Mentoring Programms:

Influencer

Die wenigsten Influencer können wirklich sagen, dass sie rein nur von den Einnahmen des Influencer-Daseins leben können, aber es ist ein guter erster Schritt um ortsunabhängig zu arbeiten und sich ein gutes Nebeneinkommen aufzubauen.

Als Influencer kommst du an ortsunabhängige Jobs in Form von:

  • Bezahlten Kooperationen
  • Pressereisen
  • Bezahlte IG Lives
  • Affiliate – Provisionen

Wenn du noch am Anfang stehst und wissen möchtest, wie du mit Instagram Kooperationen Geld verdienst, dann schau mal hier vorbei:

Autor

Ebenfalls ein der ortsunabhängigen Jobs, die immer mehr im Kommen sind: Selfpublisher Autor werden. Mit einem eigenen Buchprojekt kann man, mit etwas Glück, mit seinem eigenen geschrieben Werk tolle Erfolge feiern. Das tolle daran: Man braucht nicht mal mehr einen Verlag, sondern kann das Buch über bekannte Selfpublishing Plattformen veröffentlichen. Wie das funktioniert und auf was du bei Amazon Selfpublishing achten solltest, habe ich dir hier zusammengefasst:

Social Media Berater

Als Social Media Berater stehst du Unternehmen und anderen selbständigen beratend als Social Media Experte zur Verfügung. Du unterstützt sie bei der Strategie und gibst ihnen alles Wissenswerte zu Social Media mit an die Hand. Neben meinem Mentoring Programm bin ich für einzelne Kunden als Social Media Berater tätig und ich kann dir nur sagen, dass es unglaublich viel Spaß macht, andere Menschen in diesem Bereich 1:1 zu unterstützen.

Experte mit eigenem digitalen Produkt

Ok, Experte klingt jetzt nicht nach einer typischen ortsunabhängigen Job-Bezeichnung. Aber ich habe es extra allgemein gehalten, da es wirklich um Experten in unterschiedlichen Bereichen geht. Weil das ist genau das, was ich immer wieder sage: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Und auch du kannst mit deinem Expertenwissen ein eigenes Online-Produkt auf den Markt bringen. Meistens ist so ein digitales Produkt mit dem man auch langfristig ortsunabhängig leben kann, zum Beispiel ein eigener Onlinekurs zu einem gewissen Thema.

Weitere Informationen zum Thema Onlinekurs erstellen findest du hier:

Ortsunabhänge Jobs und trotzdem angestellt: Remote work

Ja es gibt sie wirklich: Die Jobs bei denen du ortsunabhängig arbeiten kannst und trotzdem angestellt bist. Sogenannte „remote“ Jobs findest du in entsprechenden Facebook-Gruppen aber auch immer mehr in den gängigen Jobportalen, wie beispielsweise indeed.de.

Vorteile der remote Jobs:

  • Sicherheit eines Angestellten-Verhältnisses
  • Arbeiten von überall auf der Welt
  • krankenversichert
  • geringes finanzielles Risiko

Nachteile eines remote Jobs:

  • Bei den meisten Jobs ist es wichtig, sich in einer Zeitzone zu befinden, die der deutschen ähnlich ist
  • Keine komplette Freiheit
  • Kein eigenes Herzensbusiness
  • gewisse Abhängigkeit, um den ortsunabhängigen Traum leben zu können.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow Me!