Instagram Konto gesperrt – was nun?

Instagram Konto gesperrt

Der Horror jedes Instagram Nutzers: Wenn das Instagram Konto gesperrt ist. Du öffnest die Instagram App – und hast keinen Zugriff mehr auf dein Profil. Im schlimmsten Fall wurde dein Instagram Konto gehackt, dann hast du wenig Chancen ihn zurück zu bekommen. Wie du dich davor schützen kannst, zeige ich dir gleich. Im besten Fall bist du einfach nur für ein paar Stunden oder Tage gesperrt. Im schlechtesten Fall für immer. Aber das kommt nur in den seltensten Fällen vor. Was du dann tun kannst, erfährst du auch hier in diesem Beitrag.

Instagram Konto gesperrt – So sicherst du dich vor Hackern

Wenn du verhindern möchtest, dass dein Instagram Account gehackt wird, solltest du auf jeden Fall die zweistufige Authentifizierung installieren. Das rate ich generell jedem Account. Die Einstellung findest du in deinem Menü, Einstellungen und dann Sicherheit – Zweistufige Authentifizierung. Hier hast du die Möglichkeit, die Authentifizierung entweder per SMS oder per App zu machen. Ich empfehle dir aus eigener Erfahrung auf die App umzustellen. Welche App du dafür verwenden kannst, wird dir dann bei der Auswahl angezeigt. Die Authentifizierung per App rate ich dir, falls du beispielsweise im Ausland bist und deine Nummer öfter wechselst. Du bekommst dann eine Nachricht, wenn sich jemand aus einem anderen Account oder anderen IP Adresse versucht auf deinem Account einzuloggen.

Gründe, weshalb dein Instagram Konto gesperrt wird von IG selbst

Instagram selbst sperrt hin und wieder Profile, wenn Inhalte hochgeladen werden, die gegen die Richtlinien verstoßen. Leider reichen dafür manchmal nur kleine Verstöße, dass dein Profil von Instagram deaktiviert wird. Die Gemeinschaftsrichtlinien findest du hier: Richtlinien Instagram. Ich empfehle dir die Richtlinien durchzulesen und immer im Hinterkopf zu behalten.

Die wichtigsten Inhalte:

  • Poste keine Inhalte, die anstößig sind.
  • Verwende keine Drittanbieter-Apps/ keine Bots
  • Beachte Urheber – und Persönlichkeitsrechte
  • Halte dich an Recht und Gesetz
  • Gebe dein Passwort nicht an zu viele Freelancer oder so weiter. Zu viele Zugriffe aus unterschiedlichen Orten können eine Sperrung hervorrufen.

Wenn du dich im Ausland aufhälst, kaufe dir eine VPN Verbindung. Ich nutze dafür ExpressVPN. VPN verbindet sich anstatt mit dem lokalen Netwerk mit einem Netzwerk an deinem Ort deiner Wahl, zum Beispiel Frankfurt. So kannst du sicherstellen, dass du im Ausland trotzdem Zugriff auf alle Inhalte hast, die du auch in Deutschland hast und Instagram dich nicht sperrt, weil zum Beispiel ein Zugriff aus Mexiko sie stutzig macht.

Zudem rate ich dir, bei einem Auslandsaufenthalt, die hinterlegte Handynummer bei Instagram auf eine Nummer einer Person umzustellen, der du vertraust. Selbst wenn die zweistufige Authentifizierung auf die App läuft, kann es bei einer Sperrung deines Accounts passieren, dass du zur Reaktivierung deine Handynummer brauchst. Wenn du darauf keinen Zugriff hast, ist das ein Problem. Ich habe für die Zeit im Ausland daher die Nummer meiner Mutter angegeben.

Instagram Konto gesperrt- diese Möglichkeiten hast du

Als mein Instagram-Konto gesperrt war, habe ich viele Infos meiner Follower bekommen, wie sie ihren Account wieder erhalten haben. Ich möchte dir hier die 3 effektivsten Wege zeigen. Im Normalfall sollte auch einer dieser Wege bei dir zu Erfolg führen.

Lege in der App selbst Beschwerde ein

Der erste Schritt um deinen Instagram Account wieder zurückzubekommen läuft über die App selbst.

  • Versuche dich bei Instagram einzuloggen
  • Im Normalfall erscheint dann eine Meldung, dass dein Profil deaktiviert wurde
  • Klicke dann auf „Mehr dazu“
  • Wähle: “ Einspruch einlegen“
  • Folge den Anweisungen und gebe an, dass dein Account zu Unrecht deaktiviert wurde.
  • Sende das Formular ab.

Anschließend musst du dich bis zu 48 Stunden gedulden. Wenn dann nichts passiert, solltest du einen der weiteren Schritte probieren.

Nehme Kontakt zum Facebook-Support auf

Mit einem kleinen Trick schaffst du es, Kontakt zum Facebook-Support aufzunehmen. Leider hat Instagram selbst ja keinen Support. Lege dazu, falls nicht schon vorhanden, ein Business-Konto auf Facebook an und schalte eine kleine Werbeanzeige. Durch den Facebook Business Manager bekommst du so dann Zugriff auf den Support und kannst hier um Unterstützung bitten.

Die genaue Anleitung dazu findest du hier:

https://m.youtube.com/watch?v=pcufrTVeAXI&amp%3Bt=641s

Wenn du keinen Zugriff auf Facebook hast

Wenn du keinen Zugriff auf Facebook hast und dein Profil auch nach dem Einspruch nicht wieder erscheint, dann fülle dieses Formular aus. Dieses Formular war bei mir der Auslöser, dass ich nach nur wenigen Stunden auf einmal mein Profil wieder hatte.

https://help.instagram.com/contact/606967319425038

Ich wünsche dir viel Erfolg, dass du dein Profil bald zurückbekommst.

Deine Nele

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow Me!